Weimar Beiträge

10. Benefixlauf erbringt mehr als 30.000 Euro

14. September 2017 / Weimar, Nachrichten
Minifixlauf 2017, Foto: Rotary
Minifixlauf 2017, Foto: Rotary

Der 10. Benefixlauf von Rotary-Club und Stadtsportbund hat alle bisherigen Rekorde gebrochen. Es wurden 13.909 Stadionrunden zurücklegt, fast 3.000 mehr als im vergangenen Jahr. Geschafft haben das 1.317 Läufer in 439 Dreier-Teams: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, ebenso Menschen mit Behinderung, auch im Rollstuhl. Durch das Sponsoring für jede gelaufene Runde liegt der Spendenerlös erstmals über der 30-tausender Marke. Genau 30.198 Euro sind nach Veranstalterangaben zusammengekommen. Das Geld geht an das Sportprojekt "Jugend gegen Gewalt". Das Team Jugendarbeit der Georg-Haar-Stiftung will davon neue Sportgeräte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche anschaffen.

Autor: wk