Weimar Beiträge

Betrunkener versucht die Tür zum Krematorium in Buchenwald aufzuhebeln

18. Juli 2017 / Weimar, Nachrichten
Polizeiinspektion Weimar, Foto: Radio Lotte
Polizeiinspektion Weimar, Foto: Radio Lotte

Wie die Polizei mitteilte, hat am frühen Montagmorgen ein betrunkener Mann versucht die Tür zum Krematorium des ehemaligen Konzentrationslagers aufzuhebeln. Der polizeibekannte 39-Jährige Mann wurde noch auf dem Gelände gestellt. Er wurde vorläufig festgenommen. Wie er auf das Gelände gelangt war, ist noch unklar. Nach Informationen der Polizeiinspektion Jena, ist über ein mögliches politisches Motiv noch nichts bekannt. 

 

 

Autor: am