Weimar Beiträge

Bildungsministerium erinnert an Thüringer Demokratiepreis

23. August 2017 / Weimar, Nachrichten
Silvie Fischer und Andreas Gola mit Birgit Klaubert, Foto: Jacob Schröter
Silvie Fischer und Andreas Gola mit Birgit Klaubert, Foto: Jacob Schröter

Regional bewilligte Projekte aus den Lokalen Aktionsplänen können sich noch bis zum 15. September für den "Thüringer Demokratiepreis" bewerben. Daran hat jetzt noch einmal das Landes-Bildungsministerium erinnert. Mit dem "Demokratiepreis für Toleranz und Weltoffenheit" würden Vereine, Netzwerke, Bürgerbündnisse aber auch Einzelpersonen ausgezeichnet, wenn sie sich mit Mut und Kreativität gegen Rechtsextremismus engagierten. Die drei Hauptpreise sind mit insgesamt 6.000 Euro dotiert. Zusätzlich werden vier mit 500 Euro dotierte Anerkennungspreise verliehen.

Autor: wk