Weimar Beiträge

Kinderbüro lädt zur Preisverleihung

15. November 2017 / Weimar, Nachrichten
Verleihung des 21.Kinderrechtspreises, Foto: Thomas Müller
Verleihung des 21.Kinderrechtspreises, Foto: Thomas Müller

Das Kinderbüro der Stadt hat jetzt zur feierlichen Vergabe des 22. Kinderrechtspreises eingeladen. Allen großen und kleinen Weimarern wird am 20. November ein abwechslungsreicher und fröhlicher Nachmittag versprochen. Angesagt ab 16 Uhr im "mon ami" ist ein musikalisches Programm mit Tanz, Imbiß und Gesprächen. Für den diesjährigen Preis liegen acht Vorschläge vor. Nominiert sind der Taxi-Unternehmer Manfred Ochsenfahrt aus Weimar-West, der Schulsozialarbeiter Herr Kaiser, die Leiterin der ElephantBand an der Gemeinschaftsschule Anett Bartuschka, der Gründer des Vereins "Motion Playground" Amadeusz Czulak sowie die Musikpädagogin Lorna Heyge. Ebenfalls in der engeren Wahl sind der WE-Dance-Verein, die Erzieherinnen von "Kinderland Bummi" und, wie schon im Vorjahr, das Team des Weimarer Ferienpasses. Wer die Auszeichnung erhält, bestimmt eine Kinderjury.

Autor: wk