Weimar Beiträge

Neuer Uni-Präsident will "mehr Bauhaus wagen"

21. April 2017 / Weimar, Nachrichten
Prof. Dr. Winfried Speitkamp, Foto: Matthias Eckert
Prof. Dr. Winfried Speitkamp, Foto: Matthias Eckert

Der neue Präsident der Bauhaus-Uni Winfried Speitkamp will in seiner Amtszeit den Bauhaus-Gedanken stärker in den Studiengängen verankern. "Mehr Bauhaus wagen, mehr Universität wagen, mehr Weimar wagen!", rief Speitkamp in seiner Antrittsrede aus. Der 59-jährige Nachfolger von Rektor Karl Beucke ist gestern feierlich in sein Amt eingeführt worden. Dazu hatte die Hochschule zum Nachmittag in das Audimax eingeladen. Begrüßt wurden hochrangige Gäste aus Politik, Wissenschaft und Kultur sowie Professoren, Studenten und Mitarbeiter.

Speitkamp war im vergangenen Sommer vom Universitätsrat für sechs Jahre gewählt worden. Der Historiker war zuvor Professor an der Universität Kassel für Neuere und Neueste Geschichte. In Weimar übernimmt er neben seiner Leitungstätigkeit die Professur für "Kulturgeschichte der Moderne".

Den Titel "Präsident" statt "Rektor" trägt Speitkamp, weil er zuvor nicht an der Bauhaus-Uni lehrte.

Autor: wk