Weimar Beiträge

Polizei sucht Zeugen

20. März 2017 / Weimar
Telefonzelle, Symbolfoto (Quelle: Pixabay.de, CC.0.)
Telefonzelle, Symbolfoto (Quelle: Pixabay.de, CC.0.)

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Notrufmißbrauch. Demnach hat gegen Halbzwei in der Nacht zum Samstag ein bisher unbekannter männlicher Anrufer einen Notruf abgegeben: In der Schillerstraße sei es zu einer Messerstecherei zwischen zwei Asylbewerbern gekommen. Der Anruf habe einen größeren polizeilichen Einsatz ausgelöst. Vor Ort seien aber weder Personen angetroffen worden, noch habe es einen Hinweis auf eine Straftat gegeben. Der Anruf kam laut Polizei aus einer Telefonzelle Schillerstraße Höhe Nr.4. Wer Beobachtungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, die zu dem oder den Tätern führen könnten, soll sich melden unter der Weimarer Polizeiinspektionsnummer 88 20.

Autor: wk