Weimar Beiträge

"Saller-Markthalle" feiert Richtfest

14. November 2017 / Weimar, Nachrichten
Die Obushalle in der Damaschkestraße wird zur Markthalle umgebaut (Foto: Radio Lotte, rika)
Die Obushalle in der Damaschkestraße wird zur Markthalle umgebaut (Foto: Radio Lotte, rika)

An der künftigen "Weimarer Markthalle", Damaschkestraße, ist heute Richtfest gefeiert worden. Zu der ersten Umbau-Etappe der ehemaligen Obus-Halle mit Zusatzbauten war am Mittag auch Oberbürgermeister Stefan Wolf anwesend. Die Stadt hatte das denmalgeschützte Industrie-Objekt 2015 an die Saller-Bau-GmbH verkauft. Die Markthalle mit einer Verkaufsfläche von 1.700 Quadratmetern soll im nächsten Jahr eröffnet werden. Als Hauptmieter stehen das Handelsunternehmen "tegut", die Biomarktkette "Denn's" und die Drogeriekette "DM" fest.

Bei einer Stadratmehrheit sowie bei Eltern von Kindergarten- und Grundschulkindern steht das Vorhaben in der Kritik. Sie fürchten durch das zu erwartende hohe Verkehrsaufkommen um die Sicherheit der Schulwege. Die Stadträte monieren, daß mit der neuen Einkaufsfläche das Einzelhandelskonzept konterkariert werde. Nach dem sollte der Innenstadthandel vor großen Zentren am Stadtrand geschützt werden. Es sei am Stadtrat vorbei entschieden worden.

Autor: wk