Weimar Beiträge

Stadtkulturdirektion erwartet Vorschläge für Weimar-Preis

12. Januar 2018 / Weimar, Nachrichten

Zum diesjährigen Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober, soll der Weimar-Preis verliehen werden. Dies habe jetzt die Jury beschlossen, heißt es in der aktuellen Ausschreibung der Stadtkulturdirektion. Mit der höchsten Ehrung der Stadt soll wieder eine Person bedacht werden, die sich um das geistig-kulturelle Ansehen Weimars "in besonderem Maße" verdient gemacht hat. Die Verdienste sollen sich deutlich vom üblichen Maß der Berufserfüllung abheben. Vorschläge dafür können bis zum 31. März an die Kulturdirektion, Karl-Liebknecht-Straße, eingereicht werden. Jedem Vorschlag ist eine Kurzbiografie und eine ausführliche Begründung beizufügen.

Der mit 5.000 Euro dotierte Weimarpreis höchstens alle zwei Jahre vergeben. Zuletzt wurde 2016 Alan Bern geehrt, der künstlerische Leiter des "Yiddish Summer Weimar".

Autor: wk