Weimar Beiträge

Veranstaltungstipps für Freitag, den 17. Februar 2017

17. Februar 2017 / Weimar, Veranstaltungen
Veranstaltungen / Bild: Pixabay
Veranstaltungen / Bild: Pixabay

Konzert:
Kammermusik aus Klassik und Romantik erklingt um 16 Uhr im Forum Seebach in der Tiefurter Allee 8. Es musizieren Studierende der Musikhochschule „Franz Liszt".

Theater/Kleinkunst:
„Goethe und Charlotte (von Stein)" stehen um 17 Uhr im Mittelpunkt der literarisch-musikalischen Stunde im Palais Schardt in der Scherfgasse.

Das Drama „Antigone" von Sophokles spielt das Deutsche Nationaltheater um 19.30 Uhr.

Sein neues Programm „Was soll ich sagen...?" spielt der bekannte deutsche Comedian Jürgen von der Lippe um 19.30 Uhr in der Alten Oper Erfurt.

Mit „Goethe und Anna Amalia" beschäftigt sich das Stück von Walter Hesse um 20 Uhr im Theater im Gewölbe im Cranachhaus.

Sein neues Programm „Schneller? Höher? Leider!" präsentiert Robby Mörre um 20 Uhr im Kabarett SinnFlut im Goethe-Kaufhaus am Theaterplatz.

Seine Premiere erlebt um 20 Uhr der letzte Teil der Theaterserie „Mister Dynamit" im Theaterhaus Jena. Diesmal geht es um „Die Rückkehr des Supercomputers".

Lesung/Vortrag:
Gleich zwei Veranstaltungen finden heute im Rahmen des Frauenkampftags 2017 statt:
Bereits um 16 Uhr heißt es im Jenaer JZ (Jugendzentrum) Eastside in der Marie-Juchacz-Straße 1 „Mädchen kommen vom Mars und Jungen von der Venus". Der Vortrag mit anschließender Diskussion dreht sich um das Thema „Sexismus".

Über die sogenannte „Care-Ethik" und die „Praxis der Achtsamkeit" kann man sich um 19 Uhr in der Fachhochschule Erfurt in der Altonaer Straße 25 informieren.

Kino:
Der zweite Teil von „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe" wird um 15.30, 17.45 und 20.15 Uhr in der FilmWelt im Atrium gespielt.

Die Aufführung des amerikanischen Actionfilms „John Wick 2" mit Keanu Reeves erfolgt um 20.00 und 23.00 Uhr im CineStar.

Der isländische Thriller „Der Eid" von und mit Baltasar Kormakúr wird um 21.30 Uhr im Lichthaus Kino am Kirschberg gezeigt.

Aufgrund des Mensafaschings finden bis zum Sonntag keine Vorstellungen im Kino mon ami statt.

Szene:
Noch bis einschließlich Sonntag, den 19. Februar kann man jeden Abend im Kasseturm und im mon ami beim Mensafasching mitfeiern. Das Faschingsmotto lautet in diesem Jahr „Kosmos".

Bis zum 28. Februar finden in der Other Music Academy (OMA) in der Ernst-Kohl-Straße 23 die „Mauretanisch-deutschen Visionen" statt. Dort kann man heute um 19 Uhr gemeinsam mauretanische Gerichte kochen & essen und dabei Gespräche über den Thüringer Wald und die Sahara führen.

Latin Groove mit DJ DD gibt es ab 21 Uhr im C.Keller am Markt 21.

Die junge Erfurter Band FEIERFEIL tritt ab 21 Uhr im Erfurter Museumskeller am Juri-Gagarin-Ring 140a auf. In seinen deutschsprachigen Liedern präsentiert Julian Feierfeil kleine Alltagsgeschichten.

Balkan Beats, Electro Swing, Ska, Reggae & Bhangra legt DJ Ringo ab 22 Uhr im Erfurter Stadtgarten am Dalbergsweg auf.

 

(uta)

 

Autor: jep