Weimar Beiträge

Wolf droht mit Enteignung

13. Oktober 2017 / Weimar, Nachrichten

Oberbürgermeister Stefan Wolf hat jetzt der Hamburger Eigentümer-Gesellschaft "B und L" die mögliche Enteignung der Immobilie Schillerstraße 12 bis 15 in Aussicht gestellt. Diese rechtliche Möglichkeit werde man prüfen, wenn nicht bis Jahresende, wie jetzt vereinbart, ein konkreter Terminplan inclusive Baubeginn für das geplante Hotel vorliege, so Wolf laut Rathaus-Bericht von der "Expo-Real" in München. Der Oberbürgermeister habe nach dem Besuch der Immobilienmesse insgesamt eine positive Bilanz gezogen, heißt es weiter. Dies betreffe die mögliche Rewe-Übernahme des "Classic-Center" Schöndorf, die Umbaupläne der Hirmer-Gruppe für das "Elephant"-Hotel und die Pläne, Weimars Jugendherbergen in eine große, moderne Herberge in der Innenstadt zusammenzulegen. Optimistisch hätten den Oberbürgermeister auch die Gespräche um Wohnungsneubau in Weimar gestimmt, heißt es aus dem Rathaus.

Autor: wk