Weimar Beiträge

Bauhaus-Uni erhält acht neue Juniorprofessuren

12. September 2019 / Weimar, Nachrichten

Die Bauhaus-Uni kann ab diesem Dezember acht neue Juniorprofessuren einrichten. Damit könnten in den kommenden Jahren hoch spezialisierte junge Wissenschaftler nach Weimar berufen werden, freut sich seit heute die Weimars Universität. Die jungen Professoren würden "hoch aktuelle und gesellschaftlich enorm bedeutsame Themen" bearbeiten, heißt es. So sollen sie sich mit dem grundlegenden Verhältnis von Mensch, Technik und Umwelt in der neuen Zeit beschäftigen. Die Herausforderungen reichten dabei von der Digitalisierung über die Verbindung von Technik und Design bis hin zu Sicherheit und Nachhaltigkeit beim Entwerfen, Bauen und Konstruieren.

Die Bewilligung der acht beantragten Professuren für Weimar hat heute die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz bekanntgegeben. Sie werden mitbezahlt aus dem Bund-Länder-Programm zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses.

Autor: wk