Weimar Beiträge

Belgisches Königspaar besucht Weimar

26. Juni 2019 / Weimar, Nachrichten
Königin Mathilde und König Philippe (2013), Foto: Liesbeth Driessen - UHasselt CCBY 3.0
Königin Mathilde und König Philippe (2013), Foto: Liesbeth Driessen - UHasselt CCBY 3.0

Der belgische König Philippe und Königin Mathilde machen bei ihrem Thüringen-Besuch am 9. Juli auch Station in Weimar. Wie die Staatskanzlei mitteilte, will das Paar die Gedenkstätte Buchenwald, das Neue Museum und das Bauhaus-Museum besichtigen. Zuvor steht das Schloss Friedenstein in Gotha auf dem Programm. Begleitet werden die Hoheiten von Ministerpräsident Bodo Ramelow. Zentrales Besuchsthema seien die verwandtschaftlichen Beziehungen des belgischen Königshauses zum Haus Sachsen-Coburg und Gotha. Beim Buchenwald-Besuch geht es um das Gedenken an die über 4.000 belgischen KZ-Häftlinge, von denen 500 zu Tode kamen. - Nach Thüringen will das Königspaar weiter nach Sachsen-Anhalt reisen.

Autor: wk