Weimar Beiträge

Proteste gegen und für Corona-Maßnahmen in Weimar

19. Januar 2021 / Weimar, Nachrichten
Symbolfoto "Demonstranten", Quelle: Pixabay
Symbolfoto "Demonstranten", Quelle: Pixabay

Relativ unspektakulär soll der gestrige Protest gegen die Corona-Maßnahmen in Weimar verlaufen sein. Auf Anfrage teilte die Polizei mit, dass im Verlauf der Veranstaltung etwa 50 beteiligte Personen gezählt wurden. Zunächst waren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf dem Theaterplatz, wichen dann jedoch zum Teil auf den Herderplatz aus. Grund dafür war eine Veranstaltung der Jungen Union Weimar, die ein Zeichen gegen die sogenannten "Hygienespaziergänge" setzen wollte. Laut Augenzeugen sollen vereinzelte Personen mit Zwischenrufen diese Veranstaltung gestört haben. Gleichfalls soll es im Anschluss zu heftigen Diskussionen gekommen sein. Statt in einem größeren Demonstrationszug  waren die Teilnehmer diesmal in kleineren Gruppen unterwegs. Laut der Polizei soll der Protest ruhig verlaufen sein. (mt)   

Autor: mit