Weimar Beiträge

Tausende Besucher bei Museumsnacht

16. Mai 2022 / Weimar, Nachrichten
Klassik Stiftung Weimar, 22. Lange Nacht der Museen (Foto: Sowinski)
Klassik Stiftung Weimar, 22. Lange Nacht der Museen (Foto: Sowinski)

Die "Lange Nacht der Museen" am vergangenen Samstag ist gut angenommen worden. Tausende Gäste nutzte sie, um die teilnehmenden Einrichtungen zu besuchen. Die Museen der Klassik-Stiftung begrüßten allein mit ihren vielfältigen Angeboten 12.100 Personen. Unter anderem konnte das Programm des Studienzentrums der Anna Amalia Bibliothek 2.500 Gäste anlocken. Erstmals stand auf dem Programm der Klassik Stiftung eine Taschenlampen-Tour durch das Wittumspalais. Zudem zählte zu den Höhepunkten auch der Besuch der Ausstellungen zum Themenjahr "Sprache". Das Museum für Ur- und Frühgeschichte konnte insgesamt 2.500 Besucher*innen empfangen. Rund 350 Kinder und Erwachsenen beteiligten sich am "Planetenspaziergang" der ACC-Galerie. Die Teilnehmer*innen einer nächtlichen Wanderung durch den Ilmpark waren besonders gefordert, da die leuchtenden Luftballons, die den Weg markierten, plötzlich verschwunden waren. 

Zur 22. Auflage der "Langen Nacht der Museen" öffneten 36 Häuser in Weimar von 18 bis 24 Uhr ihre Türen. (mt)  

Autor: mit