Radio LOTTE Tipp Veranstaltungen

Die Ausgehtipps von Radio LOTTE

01.02.2019 - Weimar, Umgebung
Veranstaltungen in und um Weimar (Foto: Radio Lotte)
Veranstaltungen in und um Weimar (Foto: Radio Lotte)

11.00 Uhr
Zum traditionellen Christrosen-Wochenende lädt die Klassik Stiftung Weimar vom 1. bis 3. Februar jeweils von 11 bis 16 Uhr ein.
Gezeigt werden die rund 70 reich blühenden Pflanzen im Langen Haus der Orangerie Belvedere. Und natürlich werden auch diesmal wieder Christrosen sowie ausgewählte Frühblüher, wie Adonisröschen und Leberblümchen, zum Verkauf angeboten.

12.00 Uhr
„Verschiedene Ansichten: Böll & Grass" heißt die Ausstellung, die gestern im Erfurter Haus Dacheröden am Anger eröffnet wurde.
Sie beschäftigt sich mit dem Leben und Schaffen der beiden deutschen Literatur-Nobelpreisträger. Veranstalter ist die Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen.
Die Ausstellung kann bis zum 15. März 2019, von Montag bis Freitag, jeweils von 12 bis 17 Uhr besichtigt werden.

14.30, 17.15 und 19.30 Uhr
Den amerikanischen Trickfilm „Chaos im Netz" führt das CineStar im Atrium um 14.30, 17.15 und 19.30 Uhr auf.

16.00 Uhr
Klaviermusik erklingt um 16 Uhr im Forum Seebach in der Tiefurter Allee 8. Das Konzert gestalten Studierende der Musikhochschule „Franz Liszt".

17.00 Uhr
Das absurde Stück „Die Verwandlung" nach Franz Kafka steht um 17 Uhr auf dem Spielplan des Theaters im Gewölbe im Cranachhaus.

17.15 und 20.00 Uhr
Caroline Links Spielfilm „Der Junge muss an die frische Luft" zeigt das CineStar um 17.15 und 20.00 Uhr. Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Hape Kerkeling.

18.00 Uhr
20 Jahre mon ami lautet, in diesem Monat, das Motto im Jugend- und Kulturzentrum nebenan. Zum Auftakt gibt es vom 1. bis 3. Februar ein Jubiläums-Hausfest. Es beginnt heute Abend um 18 Uhr mit der jungen deutschen Singer-Songwriterin Miss Allie.

19.00 Uhr
Eine Doppelausstellung präsentiert der Jenaer Kunstverein im Stadtspeicher am Markt bis zum 16. März. Präsentiert werden figürliche Holzplastiken der Leipziger Bildhauerin Laura Eckert sowie abstrakte, lackglänzende Streifenbilder von Stefan Schiek. Die Vernissage erfolgt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

19.30 Uhr
Jan Neumanns Inszenierung von Friedrich Schillers Drama „Wilhelm Tell" erlebt um 19.30 Uhr im Deutschen Nationaltheater ihre Premiere.

Kurzfilme stehen ab 19.30 Uhr, im Mittelpunkt des Abends, im Studio EINS in der Schützengasse 2. Zunächst gibt es eine Vorschau auf das 20. Jubiläums-backup der Bauhaus-Universität Weimar, das Ende Mai startet. Außerdem wird die neue Ausgabe des Poetryfilm Magazins vorgestellt sowie internationale Kurzfilme aufgeführt.

20.00 Uhr
Zur „Reise nach Methusalem" lädt Robby Mörre um 20 Uhr ins Kabarett SinnFlut am Theaterplatz ein.

Das beliebte witzige Solostück „Caveman – Du sammeln. Ich jagen!" präsentiert Volker Meyer-Dabisch um 20 Uhr im Jenaer Volkshaus am Carl-Zeiss-Platz.

Das Trio „Pale Heart" gastiert ab 20 Uhr im Erfurter Museumskeller am Juri-Gagarin-Ring 140a. Die süddeutschen Musiker spielen gefühlvollen Soulful Psychedelic Blues Rock.

20.15 Uhr
Afro-Psych-Funk mit Jimi Tenor & Band bietet das Erfurter Kulturcafé „Franz Mehlhose" in der Löberstraße 12 ab 20.15 Uhr an.

22.00 Uhr
Heiße Klänge aus Brasilien, mit der Grupo de Choro, erklingen ab 22 Uhr im Kasseturm.