Weimar Beiträge

Bund plant Investition in Weimars Kultur

15. November 2019 / Weimar, Nachrichten

Der Bund plant in den nächsten Jahren mit mehr als 130 Millionen Euro wichtige Kultureinrichtungen Weimars zu fördern. Das haben gestern die  thüringer Bundestagsabgeordneten Antje Tillmann und Carsten Schneider mitgeteilt. So sollen bis 2025 rund 83 Millionen Euro in die Sanierung des Deutschen Nationaltheater fließen. Für das Instandsetzen des Residenzschlosses stellt der Bund bis 2028 50 Mio. Euro bereit. Gleichfalls soll die Digitalisierung der Gedenkstätten in Sachsenhausen und Buchenwald mit insgesamt 1,2 Mio. Euro finanziert werden. (mt)

Autor: wk