Weimar Beiträge

We United: Demo gegen Rassismus und Diskriminierung in Weimar

06. Juli 2020 / Weimar, Nachrichten
Symbolfoto "Demonstranten" (Radio Lotte)
Symbolfoto "Demonstranten" (Radio Lotte)

Mehrere hundert Menschen sind am Sonntag anlässlich einer Demonstration auf den Straßen Weimars unterwegs gewesen. Ziel der Demo war es gegen alle Formen der Ausgrenzung, der Diskriminierung und gegen Rassismus zu protestieren. Dazu aufgerufen hatte insbesondere der AWO Fachdienst für Migration und Integration. Sammelpunkt der unter dem Motto "We United" laufenden Demo war der Bahnhofsvorplatz, von dort aus ging es in die Innenstadt bis zum Marktplatz. Die Demonstranten konnten dort dann an der Abschlusskundgebung teilnehmen, Infostände besuchen und Live-Bands hören. - Zu den Mitwirkenden zählten unter anderem das Deutsche Nationaltheater Weimar, das Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus, der Ausländerbeauftragte der Stadt und das Kinderbüro. (mt) 

Autor: mit