Sendungen

27 FM

Jeden Dienstag, 21 bis 23 Uhr

Literatur und Hardcore mit André Bornemann, Christian Schmidt und Mario Rossner.

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und prüfen folgende Aussagen darauf, ob Sie zustimmen würden. Antworten Sie intuitiv und geben sich für jede Zustimmung einen Punkt:

01. Appalachian Folk war die erste multikulturelle Musik und nahezu alle Spielarten moderner populärer Musik sind Kinder, Enkel oder Urenkel der Liaison von europäischer Musiktradition und afrikanischer Polyrhythmik.

02. Amerika hat mehr als 3 Beiträge zur Populärkultur gemacht.

03. Die Sex Pistols waren eine Casting Band, Joy Division hingegen die tongewordene Verworfenheit des Menschen in der Moderne.

04. Das Hazy Osterwald Sextett und Poison Idea haben durchaus Gemeinsamkeiten.

05. Ein guter Song funktioniert auch bei Stromausfall.

06. Die beste Platte, die je in deutscher Sprache aufgenommen wurde heißt „Monarchie und Alltag".

07. Skandinavier sollten das Mundharmonikaspiel dem Krimischreiben vorziehen.

08. Sie haben mindestens 2 der folgenden Namen bereits einmal gehört: John Peel, Studs Terkel, Arno Schmidt, Jürgen Kuttner

09. Eine tendenziell „linke" Einstellung macht ihren Träger* nicht automatisch zum besseren Menschen. Eine rechte oder reaktionäre Haltung hingegen disqualifiziert ihren Inhaber in jedem Fall.

10. Es ist unter Umständen legitim, ein Saiteninstrument als Maschine zu bezeichnen und darauf hinzuweisen, dass es für den Träger der 2. Einstellung aus Punkt 9 eine Gefahr darstellt.

 

Auswertung:
8 - 10 Punkte
Herzlichen Glückwunsch, sie sind hier goldrichtig! Eigentlich sollten Sie diese Sendung machen. Gelangen wir je zu politischem Einfluss, melden sie sich bitte umgehend. Sie werden dann von der Haushaltsabgabe befreit und erhalten eine 80%ige Subvention ihrer Stromkosten, um rund um die Uhr Radio hören zu können.

4 - 7 Punkte
Es besteht Hoffnung, nichts ist verloren! Hören Sie rein, wann immer Sie Gelegenheit dazu haben. Lassen Sie sich Zeit und das Gehörte auf sich wirken. Es ist durchaus normal, wenn Sie nicht in jedem Fall verstehen, was hier geredet wird.

Weniger als 3 Punkte
Falls sich in Ihrem Haushalt Radioempfangsgeräte befinden, bitten Sie Freunde oder Bekannte um Hilfe: Lassen Sie sich die Frequenz von Antenne Thüringen einstellen und den Einschaltknopf des Gerätes zeigen. Meiden Sie ansonsten jeden Kontakt zu vorgenannten Inhalten.

www.27fm.de
vimeo.com/bookstorecore

 *27FM verwendet ausschließlich das Genus. Es handelt sich dabei nicht um antiemanzipatorische Umtriebe sondern um etymologisch-ästhetische Erwägungen.


Der Abendgruß

Abendgruß (Symbolfoto: Pixabay, CC0)

Von Dienstag bis Freitag, jeweils von 19 bis 19.10 Uhr
Geschichten und Musik zum Abend für kleine und große LOTTE-Hörer.


Accoustic Movement (OKay)

Jeden dritten Dienstag im Monat, 20 Uhr
Music Talk and Politics mit Silvie Fischer und Konstantin König.


Basenight

Jeden ersten Freitag im Monat, 22 bis 24 Uhr

Die Drum'n'Bass Mixshow auf Radio Lotte, präsentiert von BoxxFrogg!

Die Drum'n'Bass Mixshow sendet bereits seit 2008 immer am ersten Freitag im Monat live aus dem Studio am Goetheplatz. Gemäß alten Traditionen aus den martialischen Anfangstagen des Drum'n'Bass werden hier DJs aus Weimar und Umgebung präsentiert, die im Laufe der Jahre sämtliche Spektren und Subgenres abgedeckt haben. Hier ist sozusagen der Fleisch gewordene Beweis, dass sich Drum'n'Bass bester Gesundheit erfreut und nach wie vor eine stetige und treue Anhängerschaft um sich zu scharen weiß. Mit tatkräftiger Unterstützung der Mitglieder der Bass Experience Crew verspricht die Sendung jeden Monat neue Tunes, alte Tunes und eine enorme Abwechslung, die manch einer bei dieser Spielart der elektronischen Musik lange nicht mehr erwartet hat.

Das war Werbung!

Das Wichtigste in komprimierter Form: Basenight! Jeden ersten Freitag auf Radio Lotte Weimar! Zwei Stunden Drum'n'Bass in the mix! Dufte! Knorke! Pfundig! Geil! Einschalten!


Bauhaus FM

Jeden Montag, 19 Uhr (nicht während der Semesterferien!)

Das experimentelle Radio der Bauhaus-Universität Weimar

Bauhaus FM ist das experimentelle Radio der Bauhaus-Universität Weimar. Als studentische Initiative in Zusammenarbeit mit dem deutschlandweit einzigen Lehrstuhl für Experimentelles Radio versteht sich bauhaus.fm als eine Plattform für die Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar sowie alle anderen, welche sich für Themen und Musik abseits des Mainstreams interessieren und sich redaktionell beteiligen möchten. Die Initiative bauhaus.fm bietet Freiheit und Möglichkeit für jeden, eigene Ideen und Interessen auch abseits bekannter Formate redaktionell und onAir zu verwirklichen, und diese in die wöchentliche Sendungen zu integrieren. Nähere Infos unter www.bauhaus.fm.

(Bauhaus FM ist keine Produktion von Radio LOTTE Weimar)


BGR-Live (Okay)

14-tägig, jeden Dienstag, 20 bis 21 Uhr

Das Magazin des Bürgerbüdnis gegen Rechtsextremismus Weimar.

(weitere Infos folgen)


Camera Obscura

Jeden Donnerstag, 23 Uhr

Kopfkino auf Radio Lotte! Mit Dennis Klostermann

Camera Obscura, das Kopfkino in der Stunde vor Mitternacht mit Dennis Klostermann. Der Meister des Mischens selbst:

"collagenhafte verknüpfung von gesprochenem wort und lautmalerei, sprich wort und ton ineinander gemischt. ich sage dazu nicht viel, außer eine an- und absage, ansonsten kann sich der zuhörer eine stunde lang dem hingeben. es soll ein relaxter abschluss des tages sein. das wort kommt aus hörspielen, oder filmschnipsel, vornehmlich aus unbekannten, aber nicht minder interessanten filmen oder hörspielen aus dem sci-fi-, grusel-, krimigenre. musikalisch räubere ich in allen sparten, groove, house, drumbass, rockundroll, soundtracks, klassik, surf, jazz, was halt passt, oder der handlung entgegenläuft. ich will keinen auf den sack gehen, oder von irgendetwas bekehren, vielleicht lust auf filme machen, die nicht jeden tag im kino laufen, oder interessante musik vorstellen."


Charlotte

Jeden Montag, 0 Uhr

Die 25. Stunde des Sonntag! Mit Charles Ott.

Tonmaterial, Kommentare, Geschichten - es gibt Meldungen zum Zeitgeschehen, neue und alte akustische Perlen, thematisch zusammengestellte Musik (Regen, Glück und Abwasch) und manchmal einfach ein Buch, das mich zur Zeit beschäftigt. Lieblingsthema: das Universum und der Rest, Lieblingsautor/Lieblingsfeind: Arno Schmidt

Haftungsbeschränkung: "The warning that I've recieved - you may take it with however many grains of salt you wish - that the brown acid that is circulating around us is not specifically too good. It's suggested that you do stay away from that. Plus it's your own trip, so be my guest. But please be advised that there is a warning on that one, okay?" (Bühnenansage in Woodstock)


Doper Than Dope (Okay)

doper than dope (Logo)

Jeden ersten Dienstag im Monat, 20 bis 21 Uhr

Doper than Dope

Bist du eher fresher than a newborn oder higher than the clouds? Uns egal, solang du doper than dope bist!

Die Sista of Marcie und das Boobsbeast bringen euch jeden ersten Dienstag im Monat den richtig heißen Hip Hop Shit.

Jeden ersten Dienstag im Monat, 20–21 Uhr auf Radio Lotte und am darauffolgenden Samstag auf Radio Blau, 19–20 Uhr.

Nachhören könnt ihr auf: www.mixcloud.com/doperthandope
Kontakt: www.facebook.com/doooperthandooope


Druckausgleich (Übernahme)

 

Jeden Dienstag, 14 - 15 Uhr mit Henner Molthan und Björn von Lindeiner

Die EINZIGE Sendung für den freundlichen Satz heißer Ohren

Der Druckausgleich ist die älteste Sendung auf Radio Tonkuhle Hildesheim. Henner Molthan und Karsten Höhnke sendeten schon zu Campusradiozeiten immer mittwochs vor dem Hochschulkino für die Kinobesucher und das Internetpublikum. Damals gab es an der Uni sogar eine Druckausgleich-Lounge fürs entspannte Zuhören. Nach mehreren Wechseln der Moderatoren ist derzeit Björn von Lindeiner fester Moderationspartner in der Sendung.

Das Spektrum der Musik, die man im Druckausgleich zu hören bekommt, reicht von Rock über Indie bis hin zu Elektronischen Klängen. Wir berichten auch regelmäßig über Konzerte und Festivals und führen Interviews mit Bands und Musikern die wir euch näher bringen wollen.

Weitere Informationen unter www.tonkuhle.de/tonkuhle-programm/musiksendungen/45320-druckausgleich.html.


Earsinn

Earsinn

Jeden Sonntag, 19 bis 20 Uhr

Die Hörspielzeit mit Michael Tuscher

Jeden Sonntagabend gibt es zwei Stunden lang am Puls der Zeit lauschende Hörspiele, mit denen erwägt werden soll, was dieses Genre in Zeiten des sich vordergründig am wachsenden Hörbuch-Markt orientierenden Hörbooms ausmacht. Das Hörspiel wird dabei als die auditive Kunstform verstanden, die den "reineren Sinn, vor allem im Vergleich zum ‚bösen' Sehen" (Walter Filz) anspricht, immer neue akustische Erzählformen aufnimmt und sich hervorragend eignet, die eigentümliche Trennung von Unterhaltung und Bildung im Radio zumindest partiell aufzuheben.

Oft wird mit den Hörspielmacherinnen und Hörspielmachern im LOTTE-Studio oder am LOTTE-Telefon gesprochen, zum Beispiel darüber, wie Radiokunst (und damit eben die "Gattung" Hörspiel) als eine ursprünglich nicht-kommerzielle Kunst in Anbetracht dauernd neuer Verwertungsformate gestärkt werden kann. Geschöpft wird also aus dem reichen kulturellen Erbe jahrzehntelanger Rundfunk-Geschichte, mit eindeutigen Vorlieben für aktuelle "musikalische" Hörspiele - auch in der Idee, endlich mal selbst ein Hörspiel zu machen.


Erikativ

 

Jeden dritten Samstag, 14 bis 15 Uhr

Das Comicmagazin - Mit dem Erikativ-Kollektiv und Gästen

Comics im Radio? Wir versuchen, den Comic ins Radio zu bringen - in Rezensionen, Interviews und anderen experimentellen Annäherungen. Neben den großen Giganten werden auch Underground-Veröffentlichungen, Graphic Novels, Mangas und anderes Artverwandtes vorgestellt. Wir sprechen mit Verlagen und Künstlern, berichten von Messen und Events, regional und international.

Die aktuelle Sendung kann bis zu 7 Tage nach der Ausstrahlung bis auf weiteres in der alten Mediathek von Radio LOTTE Weimar nachgehört werden: mediathek.radiolotte.de/?p=5449
Ergänzend zur Sendung erscheinen Beiträge zum Thema und auch die Playlist unter https://erikativ.wordpress.com.

Kontakt:
Erikativ-Kollektiv
c/o Radio LOTTE Weimar
Goetheplatz 12
99423 Weimar


Folktime

Folktime mit Christoph Rösler

Jeden Donnerstag, 22 bis 23 Uhr

"Musica Latina" und "Der Folkexpress" - zwei Sendungen von und mit Christoph Roesler

 

  • Folktime - around the world
  • Musikalische Landesportraits
  • Seltene Instrumente
  • Studiogäste und musikalische Hintergründe zu Geschichte und Traditionen

Jede erste und dritte Woche im Monat kommt der Folk-Express mit internationaler Musik aus aller Welt, vorwiegend traditionell, in der zweiten und vierten Woche die Musica Latina mit Musik aus Lateinamerika, (Folklore, Cancion, Tango, Salsa, Popular, u.a.). Hat ein Monat mal fünf Donnerstage, gibt es am fünften Donnerstag eine Sendung mit Musik ohne Worte. Die Musikauswahl ist themengebunden und reicht von Features einzelner Länder über Musikgattungen und Instrumenten bis hin zu Tanzformen. Natürlich gibt es zwischendurch auch Sendungen, in denen bunt gemischt wird.


Das geheime Zimmer Archiv

Jeden Sonntag, 15 bis 16 Uhr, mit Florence von der Weth

Musik aus allen Winkeln einer Kammer

Das geheime Zimmerarchiv öffnet seine Pforten und macht Klänge zugänglich, die sonst im Dunkeln lagern.

Angestaubtes wird verbunden mit Brandneuem, Indie mit Industrial, Hip Hop mit Hardcore, Country mit Punk und Twist mit Notwist. Synapsenartig werden Verknüpfungen erstellt und Thesen überprüft, sowie Verbindungen und Verwandtschaften gebaut. Durch Moderation und Themenschwerpunkte werden Titel vorgestellt und Bands, Musiker und andere Phänomene beleuchtet.

Die aktuelle Sendung kann bis zu 7 Tage nach der Ausstrahlung bis auf Weiteres in der alten Mediathek nachgehört werden: mediathek.radiolotte.de/?tag=gza

Die Playlists gibt es hier und unter: www.geheimeszimmerarchiv.blogspot.com.

Anregungen, Kritik, Promos etc. an:
Florence von der Weth
Radio LOTTE in Weimar
Goetheplatz 12
99423 Weimar

Email: musik "at" radiolotte.de


Gleichlaufschwankung (Übernahme)

 Gleichlaufschwankungen mit Stefan Wurzbach

Jeden Freitag, 16 Uhr (Übernahme von Radio Corax in Halle)

Musikmagazin mit Stefan Wurzbach

Gleichlaufschwankung - Magazin für elektronische Undergroundmusik mit der Vorstellung neuer Platten von Stefan Wurzbach, bekannt auch als DJ Wurzel. Berichte zu Platteslabels und ProduzentInnen, Livetipps, Reviews und Livemitschnitte. Sets von Nachwuchs- Djs und etablierten PlattendreherInnen.


Global Deejayz

 Global Deejayz

Jeden ersten Samstag im Monat

Cooler Rap und HiP HoP aus der ganzen Welt

Global Deejayz ist ein Projekt von und mit jugendlichen Flüchtlingen und einheimischen Altersgenossen.


Grooveattack

 Groove Attack (Foto: Radio Lotte)

Jeden Sonntag, 20 Uhr, mit Jan Witte

Die Freestyle-Cross-The-Borders-Live-In-The-Mix-Show!

Grooveattack ist sozusagen die Essenz meines Plattenregals. Es gibt alle Nuancen der elektronischen Musik, wobei ich mich selbst nicht an besonders feste Grenzen halte. Jazz, NuJazz, Breaks, Hip Hop, Ambient, ChillOut, House, Electro, Drum'n'Bass, Jungle. Also Im Grunde läuft alles, was mir gefällt, und manchmal gefällt es sogar auch dem ein oder anderen Zuhörer. Präsentiert wird das ganze in einer locker angemixten Form und dazu noch die ein oder andere Moderation mit komischen Sprüchen, die ich mir nicht verkneifen kann. Genauso wenig nimmt die Sendung Rücksicht auf Aktualität oder Originalität der Musik. Einfach das, worauf ich Lust hab. Daraus ergeben sich zwei Stunden Entspannung und Abschalten von allen wichtigen oder weniger wichtigeren Themen, die den gepflegten Schöngeist so beschäftigen und plagen. Seit 2001 läuft Grooveattack jeden Sonntag auf Radio LOTTE Weimar.


Handmade (Okay)

Jeden Samstag, 17 Uhr

Handmade – das Musikmagazin für Erfurt und Umgebung.

Jede Woche stellen wir euch regionale Musik vor und scheren uns dabei nicht um Genregrenzen. Ob Punk, Rap, Elektro, Liedermacher, oder, oder, oder ... – wir supporten die Thüringer Musikszene. Wir laden Bands live ins Studio von Radio F.R.E.I. ein, treffen sie bei Home Sessions oder auf Festivals. Außerdem veranstalten wir Konzerte, bieten einen musikalischen Veranstaltungskalender und haben im Jahr 2016 den Sampler „Mach die 'ne Platte – Thüringen für Mitmenschlichkeit und Vielfalt" veröffentlicht.

www.handmade-music.org


Housebesuch

Jeden dritten Freitag im Monat, 22 bis 00 Uhr, mit Jan Witte

Der House-Mix zum Wochenende!

Endlich wieder House auf Radio LOTTE - mehr gibt es dazu eigentlich gar nicht zu sagen. Jan Witte präsentiert 2 Stunden gemixte House-Music mit alten Platten und neuen Platten, und wer will, kann seine Mama grüßen lassen oder einfach den Umstand genießen, daß da der perfekte Soundtrack für die Freitag-Abend-Küchen-Vorglüh-Party im Radio läuft!

 


Kids On Air

 

Jeden dritten Samstag im Monat, 10 Uhr

Das Kinderradio der Buchkinder Weimar.

Ab April 2017 läuft die 30-minütige Kindernachrichtensendung mit Neuigkeiten und Geschichten rund um Politik, Kultur und Unterhaltung auf Radio LOTTE.


Kineast

Jeden Sonntag, 14 bis 15 Uhr, mit Jan Witte

Das Filmmagazin

Nachdem "Kineast" bereits als feste Rubrik im Vormittagsmagazin etabliert ist, geht es nun auch jeden Sonntag zwischen 14:00 und 15:00 Uhr in jeder Hinsicht um Filme. Neben Rezensionen und News stehen vor allem Gespräche mit Gästen im Vordergrund. Eine Sendung für alle filmaffinen Hörerinnen und Hörer, für die der Film auch nach dem Abspann noch weitergeht.


Kinozeit

Popcorn für die Kinozeit (Symbolfoto: Pixabay, CC0)

Jeden Donnerstag, 12 Uhr, mit Jan Witte

Das Service-Magazin mit den Weimarer Kinos!

Die Kinozeit zum Nachhören: www.radiolotte.de/weimar/kinozeit

(weitere Infos folgen...)


Königliches Chaos

Jeden Donnerstag, 19.10 Uhr, mit Prinz Chaos II

Die Radioshow

Nähere Infos gibt es auf www.prinzchaos.com.

(weitere Infos folgen...)


Kramkiste

Jeden Freitag, 21 Uhr, mit Frank Witte

Eine Reise durch die unendlichen Weiten des Rock- und Pop-Universums

In der "Kramkiste" lädt Frank Witte ein, gemeinsam in Erinnerungen zu kramen, aber auch die aktuelle Entwicklung des Rock'n Roll zu verfolgen.

Mal 60er Jahre-Flower-Power, mal Westcoast-Rock aus den 90ern: Frank Witte versucht, mit Musik Geschichten zu erzählen. Alles ist möglich und so ist jede "Kramkiste" voller Überraschungen. Sie ist keine "Oldiesendung", sondern eine Art Zeitreise durch die unendlichen Weiten des Rock´n Roll-Universums, eine Mischung aus musikjournalistischer Spezialitäten-Sendung und "Erzähl-Radio". Da hat das "Beatles-Special" genau so seinen Platz wie eine Sendung über "Liebeserklärungen In Rock", "Hippie-Musik" oder "Heimliche Hits", stehen Themen wie der Frühlingsanfang, musikalische Weltreisen neben Tribute-Specials aus Anlass von Todes- oder Geburtstagen oder selbstverfasste Kurzgeschichten.


 

 

 

Kulturfoyer

Jeden Freitag, 19.10 Uhr, mit Uta Beinicke

Veranstaltungstipps und Service

(weitere Infos folgen...)


 

 L'appelle du Large

14-Tägig jeden Donnerstag, 21 Uhr

(weitere Infos folgen...)


 

 

Lila Lotte


Samstag, 10 bis 11 Uhr, Jugendradio mit Sarah Lietz


 

Listen To The Music

Mittwoch, 21 bis 22 Uhr, mit Dirk Böttcher

Legenden der 60er und 70er

"Listen to the music" - ehemals "Beatclub" - ist eine Musiksendung, die sich mit der Musik der 60-er und 70-er Jahre auseinandersetzt. Dabei wird der Bogen von früher Beat-Musik über Glam-Rock, Hard Rock, Blues, Soul und Pop gespannt. Das Grundgerüst sind Ereignisse, aktuelle Geburtstage, Todestage und Veranstaltungshinweise der jeweiligen Woche. Die Coverversion der Woche rundet die Sendung ab. Am Mikrofon steht ein ehemaliger Discjockey, der diese Zeit aktiv miterlebt hat und auch die eine oder andere Anekdote zum Besten geben kann.


 

 

Literarisches Caféhaus

Jeden zweiten Dienstag im Monat, 22 Uhr, mit Konrad Paul und Sophia Springer

(weitere Infos folgen...)


 

 

LOTTE-Lounge

 


Samstag, 10 bis 12 Uhr

Musik spezial

Nu Jazz, Downbeat, Easy Listening, Brazilectro, Bossa, Chillout, Ambientgroove - die LOTTE-Lounge, jeden 1. Samstag im Monat von und mit Stephan Jörchel.


 

Lost Tapes

Mittwoch, 22 bis 23 Uhr, mit Silvie Fischer und Robert Koch

Gäste, Geschichten, Kassetten, Platten

Bei Lost Tapes geht es um Eure alten Musik-Kassetten, aber auch Vinyl ist inzwischen gefragt. Fast jeder hat sie irgendwo zwischen Keller und Dachboden - kaum einer hört sie noch.

Dabei sind diese Tonträger wichtige Zeitzeugen und kommen kaum noch Zuge - also haben wir für Euch und diese Konserven der Erinnerung und Prägung eine Plattform: LOST TAPES.

Wir gehen der Frage nach, was ihr in eurer "Kassettenzeit" alles getan habt, welche Ereignisse und Erlebnisse mit der Musik auf den Bändern verbunden sind. Jeder ist eingeladen, sich gemeinsam mit Robert und Silvie ins Studio zu setzen - vorbereitet wird nichts, eine Musikrichtung ist nicht vorgegeben, musikalische Vorbildung wird nicht erwartet. Nichts ist peinlich - alle Musik hatte ihre Zeit!

Melden könnt ihr Euch gerne in der Redaktion oder in der Planbar.

Und wenn Moderator und Gast beim gerade Gehörten selbst nicht mehr weiterwissen, dann dürft ihr auch gerne mal mitraten. Telefon im Studio: (03643) 400 401


 

Lunchtime

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag, 12:00-13:00 Uhr

Musik zum Mittagessen

 

 


 

Nelecom

NelecomIcon (Grafik: Kerstin Welsch)

Das Thüringer Schülerradio - jeden ersten Sonntag, 10 bis 11 Uhr

In gemeinsamen Bemühungen zur Stärkung und Weiterentwicklung der Vermittlung von Medienkompetenz in Thüringen wurde das Projekt "Schüler(Internet)Radio nelecom" vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (TMBWK), der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und vielen weiteren Partnern konzipiert und entwickelt. Im Rahmen des "Thüringer Bildungsmodells – Neue Lernkultur in Kommunen" (nelecom) soll so die Medienkompetenzentwicklung in den beteiligten Kommunen vorangetrieben werden. Kinder und Jugendliche können sich vor Ort medienpraktisch mit den Gestaltungsmöglichkeiten von selbst produzierten Radiosendungen auseinandersetzen und ihre eigene Wahrnehmung reflektieren.

Im Zentrum des Projekts stehen eigenverantwortliche, lokale Schülerredaktionen, die Radiobeiträge mit dem Fokus auf für Kinder und Jugendliche und die jeweilige Region relevante und interessante Themen erstellen. In Eigenregie greifen sie die Themen auf, betreiben Recherche, schreiben Moderationen, machen Umfragen, führen Interviews durch, sprechen ihre Texte ein und bereiten ihr Material für eine landesweite, mediale und jugendgemäße Kommunikation auf.

Professionelle Unterstützung bei der medialen Umsetzung erhalten die Redaktionsgruppen durch die TLM und das Thillm in Kooperation mit den Thüringer Bürgerradios. Betreuer der Redaktionen vor Ort können Lehrer, Pädagogen, Ehrenamtliche oder interessierte Bürger sein, die die Möglichkeit haben, an Multiplikatorenschulungen der TLM und des Thillm zum Thema Radioarbeit und Medienkompetenz teilzunehmen.

Zur Homepage des Projekts "Schüler(Internet)Radio nelecom": www.facebook.com/Radio-nelecom-1491371807828653

Die aktuelle Sendung kann bis zu 7 Tage nach der Ausstrahlung bis auf Weiteres in der alten Mediathek nachgehört werden: mediathek.radiolotte.de/?tag=nelecom.


 

 

Nokogiribiki

Jeden Freitag, 16 Uhr, Übernahme von Radio Corax in Halle

Nokogiribiki - eine bizarre RadioShow aus Ostdeutschland, seit 2005, die in Form des mysteriösen Noko Dojo auf Klänge setzt, die Vinyl und Ohren für den ganz normalen Wahnsinn verbindet.

nokogiribiki.tumblr.com

 


 

Play Some Records

Übernahme von Radio F.R.E.I. in Erfurt


Donnerstag, 15:00-16:00 Uhr
PaPa Boom und DJ RastaBastard

The Sound Of Real Music

Jeden Donnerstag transportierten PaPa Boom, TinTin und ...a Serious Man!? über geheime Schleichwege kiloweise Vinyl in das Studio von Radio LOTTE Weimar.

In der ein- oder anderen Wochen ist die Ladung so groß, daß befreundete Sammler wie z.B. DJ Roman Tisch, Sam Grier sowie Sam O´Rye zur Unterstützung gerufen werden müssen.

Natürlich wird so ein logistischer und personeller Aufwand nicht für kurzlebige Chartmusik oder allseits bekannte Evergreens betrieben - nein, vielmehr wird hier kredenzt, was selber gefällt, und das ist in den meisten Fällen weit abseits vom sogenanten Mainstream, zumindest heutzutage.

Den geneigten Hörer erwartet ein langsam erhitzter, fein abgeschmeckter musikalischer Eintopf aus erlesenen internationalen Zutaten. ROCKABILLY der alten Schule, jamaikanischer SKA, wilder RHYTHM´N´BLUES, zuckersüßer ROCKSTEADY, heißer ROCK´N´ROLL, karibischer CALYPSO, stampfender NORTHERN SOUL, early REGGAE und leicht gesalzenes POPCORN bilden das Grundrezept.

Je nach Laune und dem jeweiligen Schallplattenunterhalter(n) wird eventuell mit Psychobilly, DooWop, Punkrock, Blues, 2Tone sowie Jazz verfeinert, oder auch nicht - solange es den Ohren schmeckt.

Auf jeden Fall wird ein akustisches Sterne-Menü serviert, das kein Feinschmecker verpassen sollte!

Email: info@playsomerecords.com

playsomerecords.com

 


 

 

Politik auf Radio Lotte

Donnerstag, 13:00-14:00 Uhr
wechselnde Moderation

Polit-Talk

Wir behandeln verschiedene politische Themen in unterschiedlichen Formaten. So gibt es in dieser Zeit Übertragungen politischer Podiums-Gespräche oder die Weimarer Reden. In dieser Stunde präsentieren wir außerdem regelmäßig unser Format "Ungeschnitten" Politiker werden eine Stunde lang befragt und "das Band" läuft einfach mit. Es wird nichts geschnitten, Versprecher sind genauso zu hören wie Hustenanfälle oder spontane Äußerungen zu wichtigen oder privaten Themen. Zu Gast waren schon: Christine Lieberknecht, Mike Mohring, Malte Krückels, Benjamin Hoff, Anja Siegesmund und viele andere. Wenn Sie, liebe Hörer, Wünsche haben, wen wir "löchern" sollen - nur zu. Schreiben Sie uns. Immer Donnerstags, 13 Uhr, werden die Interviews dieser Reihe zu hören sein. Die Themen reichen von der großen Politik bis ins Privatleben der Politiker.

 


 

Radio Goethe

Musikmagazin aus San Francisco

Radio Goethe
Donnerstag, 00:00-01:00 Uhr
Arndt Peltner

Eine syndicated Radioshow

Die Musiksendung, in der ausschließlich Musiker und Bands aus Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentiert werden.

http://www.radiogoethe.org

(Radio Goethe ist keine Produktion von Radio LOTTE Weimar)


 

 

Matthias Weidner am Abend (Okay)

Jeden Freitag, 20 Uhr, mit Matthias Weidner

Die Show, in der immer etwas passiert.

(weitere Infos folgen...)


 

 

Musictime 96,5 (Okay)

Musictime 96,5 (Okay)

Samstag, 16:00-17:00 Uhr
Justin Ehegötz

Show 

www.musictime965.de


 

 

Neue Töne

Neue Musik. Zeitgenönissische Musik. Zukunftsmusik.

Neue Töne
Mittwoch, 23:00-00:00 Uhr
Michael von Hintzenstern

Seit seiner Gründung im August 1999 gibt es im Programm von "Radio LOTTE Weimar" das Magazin "Neue Töne". Es versteht sich als Podium zur Präsentation zeitgenössischer Musik und Klangkunst, informiert über Konzerte, Festivals und Uraufführungen, sendet Konzertmitschnitte, Gespräche mit Komponisten und Interpreten sowie Beiträge zur Geschichte der Neuen Musik. Der Radius spannt sich dabei von Weimar über Thüringen bis hin zu internationalen Ereignissen.

Die unmittelbare Anbindung an das Musikleben vor Ort bietet die Möglichkeit, neue Werke im Dialog mit dem Komponisten vorzustellen und nach erfolgter Uraufführung ein weiteres Mal auszustrahlen, wodurch sich die Chancen eines besseren Kennenlernens und Verstehens erhöhen.

Außerdem bieten die "Neuen Töne" ein Podium zur Erprobung neuer experimenteller radiophoner Formen. Dazu gehörte am 20. April 2002 das stadtweite Hupkonzert "Es ist fünf nach zwölf" ebenso wie das interaktive Projekt "Avantgardistische Hausmusik als Hausgerätemusik" (2004) sowie "Telephonie" (2007), wobei sich die Hörer per Telefon in ein Live-Konzert einwählen und mitspielen konnten. Zum Profil gehören aber auch Live-Performances, wie z.B. "aphorismus in blau-moll – Wortdissonanzen und Akkordissidenten" mit Michael Geyersbach, Claudia Buder und Michael von Hintzenstern.

Das Magazin will zugleich ein Beispiel liefern, wie Bürgerfunk zur Propagierung zeitgenössischer Musik genutzt werden kann. Eine "Radio-Plattform Neue Musik Thüringen" befindet sich durch die Vernetzung mit anderen Sendern im Aufbau. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Neue Musik im Landesmusikrat Thüringen soll en dabei vielfältige Informationen über das aktuelle Musikschaffen im Freistaat zur Verfügung stehen. So können z. B. vorproduzierte oder aufgezeichnete Sendungen der "Neuen Töne" von weiteren Kanälen abgerufen und ausgestrahlt werden.


 

 

Nightflight


Dienstag, 23:00-01:00 Uhr
Volker Schommer

Rock-, Hardrock- und Metalmagazin

(Nightflight ist keine Produktion von Radio LOTTE Weimar)


 

 

Noizz (Okay)

(unregelm.) Samstag, 20 Uhr, mit Dennis Klostermann

Musikmagazin

(weitere Infos folgen...)


 

 

Radio Speziale (Okay)

 

Jeden 2. Samstag, 20 bis 21 Uhr

Radio Speziale*

* ist eine monatliche literarisch-musikalische Magazin-Sendung ________________________________________________________

Radio Speziale*

* heißt Raum für Brücken zwischen Literatur und Musik
sowie zwischen daheim und der großen weiten Welt
________________________________________________________

Radio Speziale* – literarisches Radio bei LOTTE

Hörbilder, Features, Porträts.
Mit Musik von Dylan bis Mingus
und Texten von Beckett bis Max Goldt.
________________________________________________________

produziert und moderiert von Lutz Mühlfriedel

Vorschau zur Sendung: www.re-popsunday.de/radiospeziale.html

Jeden 2. Samstag im Monat, 20:00 Uhr.


RADIO_AKTIV

Sonntag, 12:00-13:00 Uhr
Friederike Lüdde

Theatermagazin des Theaters Rudolstadt

»Ich sitz' den ganzen Tag an meinem Radio und singe dudel-dudel-dudel-dudeldu ... « Schon einmal diese Begrüßungsmelodie gehört? Natürlich sitzen auch die Macher der Rudolstädter Theatersendung nicht den ganzen Tag vor ihren Radios, aber alle zwei Wochen begeben sie sich ins Studio des SRB Saalfeld, um ihr Publikum mit Neuigkeiten rund um das Theater zu versorgen. Eine knappe Stunde lang wird gemeinsam mit Gästen über anstehende Premieren, Konzerte und andere Ereignisse geplaudert. Ob Schauspieler oder Musiker, Regisseur, Schneider oder Souffleuse – sie alle haben außerordentliche Dinge aus ihrem Leben und über das Theater selbst zu erzählen. Dazwischen gibt es natürlich jede Menge schöne Musik! Wer ist RADIO_AKTIV? Als Moderatoren im Studio, am Mikro und im Theater unterwegs sind: Friederike Lüdde, Johanna Muschong, Johannes Frohnsdorf, Jochen Ganser, Udo Eidinger und andere.


 

 

Radionaut

Musikmagazin

Mit Michael Tuscher.

Jeden zweiten Samstag im Monat, 19 Uhr.

 

 


 

Radiowerkstatt

Das Sendefenster des Thüringer Medienbildungszentrums Erfurt.

Jeden Sonntag, 11 Uhr.

 


 

 

R.G.M.


Freitag, 00:00-01:00 Uhr
Krischan

Musikszene

Rock gegen Mittelmäßigkeit - wer nicht hören will, muß fühlen.

Mit Krischan.

Jeden Donnerstag, 0 Uhr.

 


 

ROXANE

Immer am 4. Samstag um 20 Uhr

Die Sendung rund um Frauen. Hier gibt´s Umfragen zu bewegten Themen, Gastbeiträge von Männern & auf die Ohren: Mucke von Mädchen. Ein feministischer Spielplatz für mich, Dich und alle Anderen.


 

Der Rost brennt


Sonntag, 16:00-18:00 Uhr
Markus Seidensticker

Perlen und Blindgänger

„Der Rost brennt", die bunte Musiksendung am Sonntagnachmittag mit Markus Seidensticker:

Der in Weimar ansässige Schauspieler war den LOTTE-Gründervätern (und -müttern) auch in seinen anderen Erscheinungsformen als Dj, Spaßvogel und Musikliebhaber nicht verborgen geblieben, und so war es nicht verwunderlich, daß man ihn fragte, ob er nicht an einer eigenen Sendung interessiert sei, in der er seine sämtlichen Talente einbringen könne. Und ob er war, und so geschah es, daß seit dem 19.09.1999 jeden Sonntag zur besten Kaffee-und-Kuchen-Zeit der Rost brennt.

Zwei Stunden lang werden, getreu dem Motto: „Alles wird Glut!", Musik ohne Grenzen, sinnliche und unsinnliche Gedanken und genau um 17h die „Coverversion der Woche" präsentiert. Markus' Musikgeschmack ist sehr weit gefächert und so gibt es fast alle Arten von Musik zu hören, wobei er aus seiner Leidenschaft für Ska und Reggae kein Geheimnis macht.

Seit einigen Jahren werden bei „D.R.B." auch verstärkt junge, unbekannte Bands und Musikprojekte vorgestellt, die über das Internet mit Markus in Kontakt getreten sind.

www.facebook.com/Der-Rost-Brennt-325818027450202/


 

Round Midnight


Sonntag, 23:00-00:00 Uhr
Stefan Hasselmann

Nachtunterhaltung für Fortgeschrittene

Das Jazz-Magazin auf Radio LOTTE. In der letzten Stunde der Woche präsentiere ich alten und neuen Jazz, spiele Standards oder selten gehörte Stücke, ausgewählt zu Themen oder Anlässen, stelle legendäre oder einfach meine ganz persönlichen Lieblings-Alben und -Künstler vor und verbinde die Musik mit zusätzlichen Informationen oder passenden Texten.

Musik- und Themenwünsche, (immer gern gelesenes) Lob oder - für den unwahrscheinlichen Fall, dass... - Kritik an jazz "at" radiolotte.de. Was ich damit mache, wird sich zeigen... Sonntags kurz vor Mitternacht ... mit den jazzigen Klängen der dunklen Stadt.


 

 

Schubladenhören


Samstag, 11:00-12:00 Uhr
Laura Eigbrecht und Anne Heimerl

Wiedergefundenes und Ausgegrabenes aus den Tiefen des Musikschranks

In der Musiksendung „Schubladenhören" ziehen Laura Eigbrecht und Anne Heimerl an einem alten, eingestaubten Musikschrank ganz analog verschiedene knarzende, quietschende und klemmende Schubladen auf und finden darin die kuriosesten Dinge: Da ist die persönliche Musikgeschichte ihrer Väter, da gibt es eine Schublade randvoll mit Instrumentals, Intros und Interludes, in einer anderen finden sich Songs von und mit New York und eine weitere beherbergt Bands mit Sängern mit schönen Stimmen. In jeder Sendung wird eine neue Schublade geöffnet und die Zuhörer können sich von einer bunten, aber durchaus hörbaren, da handverlesenen Musikauswahl sowie lustigen Anekdoten und Kommentaren von Anne und Laura überraschen lassen. Seit August 2015 läuft „Schubladenhören" auf Radio LOTTE Weimar. Samstag (alle drei Monate) von 11-12 Uhr


 

 

Sektfrühstück


Sonntag, 08:00-10:00 Uhr
Svea Geske

Menschen im Gespräch

mit Themen "Von der Samen- bis zur Grablegung - alles, was das Leben zu bieten hat ... oder wir ihm abverlangen". Wieso/weshalb/warum? - weil es Zeit wird, ihm Zeit zu widmen.

 


 

Show Royal

Gabriele Gerecke, Michael von Hintzenstern und Thomas Janda

Radio Talk

Der Sendebetrieb von Radio LOTTE Weimar begann 1999 mit dem Umlegen des On-Air-Schalters auf "ON" und der folgenden ersten "Show Royal". Und beinahe so ist es bis heute geblieben: Die Show Royal ist immer "Premiere" und immer Live. In der Regel gibt es einen Studiogast, biographische Eckdaten sind dabei der rote Faden. Thema können aber auch auf Weimar bezogene Projekte oder zukünftige Vorhaben des Gastes sein - wetterbedingte und tagesaktuelle Neuigkeiten fließen nach gusto von Gast und Moderator in die Sendung mit ein.


 

 

Stadtzeit am Abend


Montag-Freitag, 18:00-19:00 Uhr

Spätmagazin

immer halbstündlich im Programm: Deutschland- und Weltnachrichten sowie Weimarnachrichten
täglich: Presseschau und Veranstaltungstipps
an bestimmten Wochentagen: Wissenschaftsreport, Rezensionen, Bildarchiv, Kino, DNT-Ticker, Glosse, Hauptstadtreport

 


 

Stadtzeit am Morgen


Montag-Freitag, 06:00-12:00 Uhr

Morgenmagazin

immer halbstündlich im Programm: Deutschland- und Weltnachrichten sowie Weimarnachrichten
täglich: Interview, Kalenderblatt, Lokale Presseschau sowie 9:30Uhr Hörbuch-Lesung
an bestimmten Wochentagen: Glosse, Rathauskurier, Kinoprogramm


 

Solid Rotation


Freitag, 22:00-00:00 Uhr
Julius Herfurth

In the mix


 

 

Soundsurferz


Samstag, 19:00-21:00 Uhr
Jens Eisenträger

Gebrochene Beats


 

 

Tonight's Da Night 106.6 FM


Freitag, 22:00-00:00 Uhr
DJ Shame & Ar-Gee

Your independent Hiphop-Radio Show

..Interviews, Dates, Gast-Auftritte, Specials und das gesamte Spektrum des Real-Hiphop, R&B, Funk & Soul ->> Live in the mix!!! Moderation und Musikauswahl: DJ Shame & Ar-Gee ++Special Guests

.. TONIGHT'S DA NIGHT 106.6 FM is on your air ..

an jedem letzten Freitag im Monat

www.dj-shame.de/onair

www.facebook.com/tonightsdanight?ref=hl

Audio-Podcast zur Sendung
www.mixcloud.com/tonightsdanight


 

 

Update-Show


Donnerstag, 20:00-21:00 Uhr
Mohamed Khair & Torin Adil Ali

in arabischer Sprache

"Update-Show" - das ist Radio für all die neuen Bürger unserer Stadt, die Orientierung suchen. Radio für all die Neuankömmlinge, die die Stadt, in der sie leben noch nicht kennen. Update - Das ist die erste Radiosendung auf Radio Lotte in arabischer Sprache! Immer am ersten Donnerstag im Monat, 20 Uhr!


 

 

Voodoo Vibes


Samstag, 22:00-00:00 Uhr
Florian Rommel

Funkig Gemixtes

Alles, was Florian Rommel's Plattentasche hergibt, verarbeitet er zu funkigen Cross-The-Border Mixsets, die man nun endlich auch einmal im Monat - immer am ersten Samstag des Monats - bei Radio Lotte hören kann.


 

 

Zur Erholung


Donnerstag, 20:00-21:00 Uhr
Jutta Luhn

Neues aus dem Mon Ami

 


 

Zwei um Zehn

Stefan Hasselmann und Gäste

Sprache, Sang und Klang

Am Sonntag treffen sich Hasselmann und Gäste beim Wein zum Gespräch. Eloquent, einfallsreich und ergebnisfrei. Und manchmal singen sie auch. Alle zwei Wochen nachts um zehn auf Radio LOTTE.